Meldungen zum Stichwort: (Minibar)

05/2016 Mobile Kaffeemaschinen für das Zürcher Stadtspital Triemli entwickelt von CEKAtec

Patienten erhalten neu frisch gemahlenen Kaffee mit frischer Milch vom «Wägeli». Seit dem 28. März bietet das Stadtspital Triemli Zürich einen neuen Kaffeeservice an. Die Cateringwagen wurden von CEKA entwickelt und produziert. Das Spital ist mit 15 mobilen, akkubetriebenen Kaffeemaschinen auf Cateringwagen ausgerüstet. Das System ist europaweit einmalig, bringt Premiumkaffee in Spitäler und Pflegeinstitute und erspart dem Etagenservice Zeit.

Weiterlesen …

04/2014 Brennstoffzellen-Knowhow im Herz der neuen SBB-Minibars

Die SBB lanciert am 4. April 2014 ein neues Minibar-Modell in ihren Intercity-Zügen.

Weiterlesen …

09/2013 Bewährungsprobe bestanden

Dank eines neuen Energiesystems der Firma Cekatec aus Wattwil können sich Bahnreisende künftig auf Latte Macchiato oder Cappuccino im Minibar-Angebot freuen. Ein Feldversuch auf der SBB-Strecke Zürich–Bern konnte vor wenigen Tagen erfolgreich abgeschlossen werden.

Weiterlesen …

08/2013 Echter Cappuccino direkt am Sitzplatz

Die SBB lanciert einen Pilotversuch mit einer neuen Minibar. Das Ziel ist es, den Kundinnen und Kunden bald einen echten Cappuccino oder einen Latte Macchiato direkt am Sitzplatz zu servieren.

Weiterlesen …

08/2013 Cappuccino und Latte Macchiato bald am Sitzplatz

Bald werden sich die Zugpassagiere fast wie in Italien fühlen. So zumindest die Vorstellung der SBB. Seit heute ist auf der Strecke Zürich–Bern eine neue Minibar im Einsatz.

Weiterlesen …

08/2013 SBB Minibar: Dank Brennstoffzellen neu auch Cappuccino

(BV) Brennstoffzellen treiben heute schon die Elektromotoren moderner Postautos an. Jetzt kommen sie auch in den SBB Minibars zum Einsatz.

Weiterlesen …