Chronik

Bedeutende Ereignisse der Entwicklung und des Wachstums

2015

2015: CEKAtec entwickelt mit SIKA den brandneuen Power Cure.

2014

2014: Engineering-Dienstleister CEKAtec übernimmt seinen Geschäftspartner ECOnovis

2013

2013: Red Dot Design Award „best of the best“ sowie iF Design Award für Mixer Geräte

2013: Nach erfolgreicher Entwicklung Produktionsstart eines neuartigen Atemschutz-Systems

2012

2012: Erfolgreicher Produktionsstart im strategischen Geschäftsfeld „Food“: Seit März stellen wir nebst Elektrowerkzeugen auch noch hochwertige Haushaltsgeräte (Mixer) her

2011

2011: MBO – Management Buy Out – und Umbenennung in CEKAtec AG

2000er

2009: Erarbeitung und Festlegung der Firmenstrategie bis 2013

2008: Eröffnung des Einkaufbüros „Shanghai“

2008: Umsatz-Rekord und mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die höchste Beschäftigungszahl seit Firmenbestehen

2007: CEKA erhält zusammen mit der HTI in Biel den „SWISS TECHNOLOGY AWARD 2007“ und zusätzlich noch zwei Sonderpreise von
 BFE „Bundesamt für Energie“ und ABB „Asea Brown Boveri“

2006: Produktion und Vertrieb des ersten Li-Ionen-Akkuschraubers LIOS in der Schweiz

2004: CEKA entwickelt und produziert digitale Steuerelektroniken für Elektrowerkzeuge. Zertifizierung nach ISO 9001:2000

2004: Einstieg in das Gebiet der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Entwicklung und Produktion

2003: Eröffnung unseres Schulungszentrums mit dazugehörendem Test-Raum und Fabrikladen

2003: CEKA führt mit der Firma „PORSCHE CONSULTING“ neue Produktionskonzepte ein

2001: Einführung und Start des neuen ERP-Systems „Pro Alpha“

2000: Ausbau der Elektronik-Entwicklung und -Herstellung durch klimatisierte Räume mit einer antistatischen Produktionsumgebung

1990er

1999: Aufbau der Verkaufsorganisation „KRESS Schweiz“ und Einführung der Marke „KRESS“ am Schweizer Markt und im Fürstentum Liechtenstein

1998: Die KRESS-Akku-Schrauber-Familie wird in Wattwil entwickelt und hergestellt

1996: Bereich „Werkzeugbau“ produziert für OEM-Partner und wird in ein Profit-Center umgewandelt

1995: Aufbau des Bereichs „Elektronik“ mit Entwicklung und Herstellung Zertifizierung nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001

1992: Einführung von CAD-Systemen in Entwicklung und Werkzeugbau

1980er

1984: Entwicklung und Herstellung der Produktlinie „Winkelschleifer“

1983: Einführung eines „Flexiblen Montage Systems“

1981: Entwicklungskooperation mit einem internationalen Konzern im Bereich der Befestigungstechnik mit Sitz in Liechtenstein

1979

1979: Firmengründung für Entwicklung und Herstellung von Elektrowerkzeugen
 durch Herrn Willy Kress